© Kusel Kusel-Kontor / Inh. W.Butz 2019

Programm

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29. März 2019, 20:00 Uhr:

VANDERMEER + CRY VIOLET

im Schalander Kusel Vandermeer - SHOEGAZING-INDIE-POP Vandermeer spielen SHOEGAZING-INDIE MIT MUT ZUM POP, sind aber meilenweit vom „Dienstleistungs-Pop“ entfernt. Vandermeer machen den Sound, der erst klingt, als wäre nebenan hinter verschlossener Tür die Musik aufgedreht worden – und dann öffnet sich diese Tür ... Die in Trier lebende Band, benannt nach Frontfrau Harmke van der Meer, wird am 29.03.2019 über Barhill Records (Vertrieb: Cargo Records Germany) ihr Album „panique automatique“ veröffentlichen. Vorab ist bereits die digitale Single „Whoever’s Left Will Fall In Line“ erschienen. Die gewährt einen kleinen Einblick in die Indie-Wundertüte namens „panique automatique“. Denn vandermeer haben das außergewöhnliche Talent, unbeschwerte mit melancholischen Elementen zu verbinden und kurzerhand Synthiepop-, Postrock-, Alternative Rock- und Shoegazing-Einflüsse in ihren Sound zu integrieren. Klingt eigentlich nach einem nahezu unmöglichen Unterfangen, nicht so aber für vandermeer. „panique automatique“ hat fast schon etwas von einem Mixtape bei all den unterschiedlich gearteten Songs. Infos unter: www.thisisvandermeer.com VIDEO: youtube   NEUES ALBUM „panique automatique" erscheint am 29.03. im Vertrieb von Cargo Records Germany bei Barhill Records. PRE-ORDER HERE: smarturl.it/van_pre ------------------------------------------------------------ Cry Violet - Metal/Grunge Cry Violet - some kind of shy Metal aus Kusel. Alternative im Geist, Metal im Blut und Grunge in der Seele zeichnet den Stil der Musiker aus. Und manchmal kommt auch was furchtbar Smoothes dabei raus. Infos unter: www.cryviolet.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20. April 2019, 18:00 Uhr:

Willkommen im Dschungel VII

im Schalander Kusel Das Festival für zeitgenössische Musik. Ausgabe Nr.7 Bands für's Erste: DAS BISSCHEN TOTSCHLAG Brunch Pop aus Hamburg/Amsterdam facebook.com/punkdeluxe SENO NUDO Indie Rock aus Belgien facebook.com/senonudo FABIOLA ÜberPop aus Brüssel facebook.com/fabiolaband TRAINER NoiseRock aus Saarbrücken facebook.com/trainernoise -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

22. April 2019, 21:00 Uhr:

Heinz Glass & Friends in Kusel

im Schalander Kusel Ab Ostermontag kommt Heinz Glass nochmal in den Schalanderkeller. Mit von der Partie sind: Sven Sommer am Bass und Georg Dusemond am Schlagzeug. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

24. April 2019, 20:30 Uhr:

Bold (New York Hardcore Legende) / Support: Pool Rules

im Schalander Kusel Bold ist eine US-amerikanische Hardcore-Punk-Band, die im Jahr 1985 in Katonah, Westchester County, New York gegründet wurde. Sie war neben Bands wie Youth of Today und Side by Side ein wichtiger Teil der Straight-Edge-Bewegung der 1980er Jahre. Die Band wurde unter dem Namen Crippled Youth von Sänger und Gitarrist Matt Warnke, Bassist Tim Brooks und Schlagzeuger Drew Thomas gegründet. Nach einigen Auftritten, bei denen Warnke sang und die Gitarre spielte, trat Gitarrist John „Zulu“ Zuluaga der Band bei, sodass Warnke nur noch den Posten des Sängers einnahm. Sie veröffentlichten im Jahr 1986 eine 7"-EP namens Join the Fight bei dem kalifornischen Label New Beginning. Danach änderten sie ihren Namen in Bold um. Danach nahmen sie die LP Speak Out auf. Sie sollte über das kalifornische Label WishingWell Records veröffentlicht werden, wurde aber letztendlich im Jahr 1988 bei Revelation Records herausgebracht. Später stieß mit Tom Capone (Shelter, Quicksand) ein zweiter Gitarrist zur Band. Zusammen nahmen sie im Jahr 1989 eine nach ihnen benannte 7"-Single auf, die insgesamt fünf Lieder umfasste. Sie wurde über Revelation Records veröffentlicht. Die Single wurde 1993 unter dem Namen Looking Back als 12"-Schallplatte veröffentlicht. Diese enthielt noch zwei zusätzliche Lieder. Die Band trennte sich im Jahr 1989 vorerst. Im Jahr 2005 fand die Band wieder zusammen. Support kommt von den POOL RULES aus Saarbrücken! Tickets unter: www.reservix.de ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03. Mai 2019, 20:00 Uhr:

Boppin' B

im Schalander Kusel GUESS WHO`S BACK... Boppin' B aus Aschaffenburg (gegr. 1985), sind DIE erfolgreichsten Repräsentanten und Botschafter des Rock N Roll und Rockabilly in Deutschland. Kultikonen einer ganzen Szene. Live Entertainment auf höchstem Niveau. Trotz der über 30 Jahre hartem Tourleben immer noch nicht müde, sondern hochmotiviert und haben, trotz so vieler Kilometer immer noch ihren Führerschein! Top 40 Chart Entries, über 5000 Konzerte, über 250.000 verkaufte Alben, Rockabilly, Fashion, Lifestyle, Lebensgefühl. Keep care of your Hair! Top 40 Chart Entries, mehr als 5000 gespielte Shows europaweit, 300.000 verkaufte Alben und sage und schreibe 13 Platten machen Boppin' B zur erfolgreichsten und nachhaltigsten Rock'n'Roll Band der Republik. Selbst nach über 30 Jahren „hard working“  fehlt es den fünf Jungs aus Aschaffenburg weder an Spielfreude, noch an Ausstrahlungskraft auf und hinter den Bühnen dieser Welt. Little Richard, Chuck Berry, Fats Domino, Jerry Lee Lewis, Wanda Jackson, Jeff Beck und Dick Brave, um nur ein paar zu nennen, sind erklärte Fans dieser "incredible five". Auftritte bei Harald Schmidt, TV-Total, Hit Giganten oder The Dome spiegeln ihren Erfolg wider und trotzdem bleiben Boppin' B immer bodenständig und ihren Fans treu und verbunden.   Boppin' B spielen nicht Rock'n'Roll - Sie sind Rock n Roll !!! ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------